loader image

Neue Angebote in der Ambulanten Reha St.Gallen

Mit den grosszügigen neuen Räumlichkeiten bietet die Ambulante Reha St.Gallen ihren Patienten auch ein erweitertes attraktives Angebotsspektrum.

Als erstes ambulantes Rehabilitationszentrum bietet die Ambulante Reha St.Gallen die Gangtherapie mit der C-Mill von Hocoma an. Die C-Mill ist ein Laufband, das neben einer speziellen Sturzsicherung vor allen Dingen auch Augmented und Virtual Reality Einstellungen bietet – so kann das Gangtraining auf eine völlig neue, spielerische und hochwirksame Art und Weise erlebt werden.

Ergotherapie auf allerneuestem Stand der Technik und Wissenschaft wird mit der robotikunterstützten Arm-Therapie mit dem Armeo Senso und Armeo Spring geboten.

Ambulante Rehabilitationsprogramme und Gruppenangebote erweitern das Angebotsspektrum. Sowohl internistische und onkologische Patientinnen und Patienten als auch solche mit muskuloskelettalen oder neurologischen Erkrankungen finden hier ein wirksames und kompaktes Angebot.

Spielerisches Gangtraining mit Augmented und Virtual Reality.